MenuMenu

Kommunikation unter Stress –
Wie Sie in herausfordernden Situationen überzeugend und klar kommunizieren können.

Praktische, anwendbare Lösungen, um sich auf schwierige Extremsituationen vorzubereiten.
Tools und Know-how aus der Kommunikationspraxis und Psychologie, um effektiv agieren zu können.

25.-26. April 2024
«Mutterhaus» Kaiserswerth, Düsseldorf
Referent:innen: Michèle Fichtner und Christof Schramm
 

Flyer herunterladen


Kontaktieren Sie uns für Informationen zum Workshop im 2025 per Mail an akademie[at]manres.com

Was dürfen Sie erwarten? 

Der Praxis-Workshop richtet sich an Personen, die bereits in langjährigen Führungspositionen tätig sind und nach praktischen, anwendbaren Lösungen suchen, um sich auf schwierige Extremsituationen vorzubereiten. Sie lernen, unter stressigen Bedingungen Tools und Know-how aus der Kommunikationspraxis und Psychologie kennen, um effektiv zu kommunizieren und agieren zu können. Neben zahlreichen Übungen in Real life-Auftritts- und Stresssituationen lernen Sie den Umgang mit und in solchen Situationen, um ihre Persönlichkeit weiter zu stärken. Sie erhalten individuelles, wertschätzendes und entwicklungsorientiertes Feedback, um Ihr Potential in der Wirkung zu entfalten.

Sie lernen 

  • Warum ist Kommunikation unter Stress wichtig?
  • Welche Herausforderungen treten in stressigen Situationen auf?
  • Stärkung des Selbst
  • Authentische Wirkung
  • Grundlagen der Kommunikation „unter Stress“
  • Storytelling
  • Aktives Zuhören
  • Klare und präzise Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Simulation von Kommunikationssituationen

Anhand praktischer Übungen lernen Sie Kommunikationsstrategien und Stressmanagement-Techniken, wie Fokus-, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, kennen. Während des Praxis-Workshops werden die Teilnehmer:innen aktiv in Diskussionen, Übungen und Gruppenarbeiten eingebunden, um praktische Fähigkeiten und Kenntnisse zu entwickeln. Der Erfahrungsaustausch untereinander spielt dabei eine wichtige Rolle

Für wen ist dieser Praxis-Workshop besonders geeignet? 

Der Praxis-Workshop richtet sich an Teilnehmer:innen des oberen Managements mit langjähriger direkter Führungserfahrung. Angesprochen sind Führungskräfte aller Branchen in C-Level-Funktionen, Verwaltungsräten, Bereichsleiter:innen oder Geschäftsleitungsmitglieder:innen. 

  • Führungskräfte an der Spitze von Unternehmen oder Tochtergesellschaften, die ihre Autrittskompetenz in Stress-Situationen verbessern möchten;
  • Führungskräfte, die sich aktuell in einer Krise befinden und effektiv kommunizieren, Konflikte minimieren und bessere Entscheidungen treffen wollen.

Wie ist der Praxis-Workshops aufgebaut? 

Block 1 befasst sich mit der Persönlichkeitsentwicklung, indem wir unter den Eisberg tauchen, ein Verständnis davon erhalten, wie und warum Menschen sich auf ihre Art und Weise verhalten und eigene Muster, Werte und Glaubenssätze sichtbar machen. Methodisch präsentieren wir hierbei theoretischen Input und gehen in Einzel- und Gruppenübungen in die Selbstreflexion.

Block 2 fokussiert auf die authentische Umsetzung dieser Werte in der persönlichen Wirkung. Hierbei proben wir ganz konkret das Wirken im Raum und auf der Bühne und arbeiten mit praktischen Einzel- sowie Gruppenübungen an der persönlichen Wirkungskompetenz.

Block 3 setzt sich mit der strategischen Kommunikation auseinander. Neben einer theoretischen Einführung werden Fragen definiert, die sich die Teilnehmer:innen im vorhinein stellen müssen, um für Ihre Kommunikationssituation (Vortrag, Pressekonferenz) bestens vorbereitet zu sein. 

Block 4 schliesst sich an die strategische Kommunikation an und fokussiert auf die ansprechende Vermittlung des im vorherigen Block definierten Fragenkatalogs. Anhand von konkreten Übungen lernen die Teilnehmer:innen, wie Sie Ihre Anliegen transportieren, damit diese beim Gegenüber verstanden werden und im Gedächtnis bleiben. 

Block 5 beschäftigt sich mit der Simulation von professionellen Kommunikationssituationen wie Pressekonferenz, TV-Interview, Townhall, 1:1-Gespräche, Investorenkonferenz, Board Meetings, ABC der Medien und Q & A. Die Teilnehmer:innen bringen ihre konkreten Beispiele ein, die dann in einem Rehearsal geübt werden und anschliessend mit den Referent:innen gemeinsam reflektiert werden (wertschätzendes Feedback).

Michèle Fichtner

ist Principal Manres AG; Kulturelle Unternehmensentwicklerin, langjährige Begleiterin von DAX-Konzernen sowie mittelständischen Unternehmen, Teams und Einzelpersonen, Executive Coach und Speaker. Fokus: Verhaltens- und Gewohnheitsveränderungen; Master in Arbeits- und Organisationspsychologie, Diplom in darstellender Kunst; Hogan Assessment Expertin, systemischer Coach (European Coaching Association) sowie Trainerin im Bereich Körpersprache und Stimme.

Christof Schramm

ist seit über 25 Jahren Kommunikationsberater und hat eine Vielzahl an Manager:innen renommierter Unternehmen zu mehr Erfolg durch überzeugende Auftritte auch in schwierigen Situationen verholfen. Seine Leidenschaft für die Rhetorik, die Expertise aus seiner Arbeit mit vielen deutschen und internationalen Großunternehmen und Unternehmerpersönlichkeiten bilden die Basis für erfolgreiche Präsentations-, Rhetorik- und Medientrainings. 
Als Kommunikationsberater hat er viele Börsengänge, Privatisierungen, Aktienplatzierungen und M&A-Transaktionen (freundlich und feindlich) betreut. Darunter sämtliche IPO-Privatisierungen in Deutschland. Kommunikativ waren das immer besondere Herausforderungen, da solche Transaktionen auf Anhieb erfolgreich sein müssen.

Kontaktieren Sie uns für Informationen zum Workshop im 2025

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter akademie[at]manres.com oder telefonisch unter +41 44 396 22 44 zur Verfügung.